Web Info

*** In weiter Welt allein Was wär ich ohne dich gewesen? Was würd' ich ohne dich nicht seyn? Zu Furcht und Aengsten auserlesen, ständ' ich in weiter Welt allein. Nichts wüßt' ich sicher, was ich liebte, die Zukunft wär in dunkler Schlund und wenn mein Herz sich tief betrübte, wem thät' ich meine Sorge kund? Damals erkannte ich dein unsichtbares Wesen, das in deiner Schöpfung im Geiste wahrgenommen wird; aber ich vermochte nicht das Geistesauge darauf zu heften, und in meine Schwachheit zurückgeworfen und dem Gewohnten preisgegeben, behielt ich nichts mehr in mir als die liebende Erinnerung, die gleichsam nach dem Dufte der Speise verlangte, die zu genießen ich noch nicht befähigt war. Dann schienen sie sich alle nach und nach auf eine andere Seite des Berges hinzuwenden, die Stimmen schallten immer ferner und ferner, und der Wind rauschte wieder durch den stillen Wald. Ich war gewiß, daß dein unsichtbares Wesen, deine Kraft und Gottheit wird ersehen, so man des wahrnimmt an den werken, nämlich an der Schöpfung der Welt. Denn der sterbliche Leib beschwert die Seele, und unsere irdische Behausung beschwert den zerstreuten Sinn. Von dort konnte ich hören, wie auf dem Schlosse eine Stimme nach der andern wach wurde. Und so stieg ich stufenweise auf von den Körpern zu der Seele, die mittels des Körpers empfindet, von dieser zu ihrer inneren Kraft, welcher die Sinne des Körpers von einer Außenwelt Kunde bringen, soweit reicht auch das Vermögen der Tiere, von dort wiederum zu der beurteilenden Kraft, welche die Sinneseindrücke zur Prüfung empfängt. Ich befahl meine Seele dem lieben Gott, denn das verworrene Getümmel wurde immer lauter und näherte sich immer mehr und mehr. Doch noch dachte ich deiner, nicht mehr zweifelte ich, daß der in Wahrheit sei, dem ich anhangen sollte, daß ich aber noch nicht so weit gefördert sei, um Gott anhangen zu können. Da stieg ich schnell von dem Baume herab und lief atemlos weiter in das Tal und die Nacht hinaus. Er war ein ausgewanderter Mainzer, welcher, mit großer Hast und Lust seinen bisherigen Aufenthalt verlassend, herbeilief, den Auszug der Feinde triumphierend anzusehen, sodann aber den zurückgelassenen Klubisten Tod und Verderben zu bringen schwor. In weiter Welt allein *** Effektiver Fremdsprachenunterricht an Sprachschule in Berlin-Mitte Effective language courses and lessons in all important foreign languages for your job, business, everyday life, tourism, training, school and studies as well as specialized language lessons for economics, sciences and technology - coaching in nearly all languages for companies, institutions and private people in Berlin and other parts of Saxony - in the shape of company courses, individual lessons / private lessons and coaching of small groups in English, Spanish, French, Italian, Greek, Portugese, Russian, Polish, Czech, Bulgarian, Hungarian, Romanian, Swedish, Danish, Turkish, Arabic, Chinese, Japanese, Latin, German courses / German lessons for foreign learners (German as a foreign language) and other languages. Effektiver Fremdsprachenunterricht an Sprachschule in Berlin-Mitte

9

Ich ward vor Angst bald weiß, bald rot,
Und schrie, die guten Geister
Verehren stets und loben Gott
Als ihren höchsten Meister.
Drum höre auf mit dem Gebraus
Und sprich den Namen Jesu aus,
Denn sonst bist du ein Teufel.

10

Ich war gewaltig echauffiert,
Der Spaß bekam mir übel,
Doch, von dem Schrecken animiert,
Ergriff ich eine Bibel
Und schrie, schwör ohne Trug und List,
Daß du von Gottes Dienern bist,
Dann magst du immer bleiben!

11

Der Geist erhob nun seine Hand
Und trat zum Bette eilig,
Und legt sie auf des Buches Band,
Schreit, Gott der Herr ist heilig!
Und ich bin stets sein treuer Knecht!
Ach, schrie ich, ach, jetzt ists schon recht,
Nun seid ihr wohl ein Heilger!

 

weiterlesen =>
 

 


Internet + Tourismus + Reise + Handwerk News-World

  • Englisch-Firmenkurse - Inhouse-Schulungen Englisch-Firmenkurse - Inhouse-Schulungen - Firmeninternes Englischtraining für Mitarbeiter und Führungskräfte von Unternehmen - Ein weiterer Tätigkeitsschwerpunkt unserer Berliner Sprachschule besteht in der Durchführung von Englisch-Firmenkursen bzw. Englisch-Firmenunterricht für Mitarbeiter und Führungskräfte von Unternehmen und Institutionen in Berlin, Potsdam und ganz Brandenburg. Diese Englisch-Firmensprachkurse können sowohl allgemeinsprachlich (Alltagssprache, Umgangssprache, Wortschatz, Redewendungen, Grammatik etc.) als auch berufsbezogen bzw. fachsprachlich oder unternehmens- und branchenspezifisch ausgerichtet sein, z.B. Business English / Wirtschaftsenglisch, technisches Englisch, Englisch für Naturwissenschaftler, Mediziner, IT-Fachleute, Architekten. Die Englisch-Firmenkurse werden durch unsere Sprachschule entsprechend den Vorgaben des Auftraggebers, d.h. des jeweiligen Unternehmens oder der jeweiligen Institution, im Hinblick auf Gesamtstundenzahl, Schulungstage und -zeiten, Intensität, Profil der Lehrkraft sowie Teilnehmerzahl organisiert und durchgeführt, bei Bedarf auch als Englisch-Intensivkurse bzw. Englisch-Crashkurse mit zahlreichen Unterrichtseinheiten pro Woche bzw. pro Monat. Ein kurzfristiger Beginn der Englisch-Firmenkurse kann durch unsere Berliner Sprachschule während des gesamten Jahres jederzeit realisiert werden.