Web Info

*** Wahnsinn Gebrochen ist dein Herz, ich weiß es wohl, Ich hör' ja die zerrissne Saite schwirren, Ich seh' den Wahnsinn, o ich seh' ihn wohl Durch deiner Wimpern Nacht im Dunkel irren. O deine Hand ist kalt, und Fieberglut Durchras't den Puls; von deinem schönen Leben Blieb nichts mehr, als ein stolzer Todesmut Und deiner Lippen schmerzliches Vergeben. Ein Zug um deine Lippen ist so hart Und wie dein Los so voll der herbsten Herbe. Du lächelst, doch dein Lächeln ist erstarrt, Es zeigt nur, daß es noch mit Anmut sterbe. Quelle: Erste Liebe Ausgewählte Gedichte - Hermann von Lingg - 1905 www.zeno.org Zenodot Verlagsgesellschaft mbH Als ein Jahr später sein Bruder Christian in Hermannstein durch den frühen Tod der ersten Frau schwer getroffen war, zog Karl Spamer zu demselben über um ihn aufzuheitern und um zugleich unter dessen Anleitung und Mitarbeit sich zum Examen weiter vorzubereiten. Nachdem dieser Tod im Jahre 1847 eingetreten war, kaufte Karl Spamer sich in dem nahen größeren Pfarrdorfe Altenschlirf an, welches zu jener Zeit Landgericht, Arzt und Apotheke enthielt und angenehmeren gesellschaftlichen Verkehr bot. Nach dem Tode der Frau des letzteren verlegte er seinen Wohnsitz wieder nach Gießen in das Haus seiner Tochter Katharine, wo er am 6. Februar 1890, im Alter von 80 Jahren und 3 Tagen an Alterschwäche verschieden ist. Seine Frau Elisabeth, geborene Lang aus Odenhausen auf der Rabenau, war am 23. Dezember 1809 geboren und starb in Altenschlirf am 29. November 1869. Es wurden ihnen acht Kinder geboren. Tod und Gesellschaft auf dem Opernball hatte Rastignac den Vautrin des Hauses Vauquer erkannt, aber er wußte, daß ihm, wenn er plauderte, der Tod bevorstand; daher tauschte der Liebhaber der Frau von Nucingen mit Lucien Blicke, in denen sich auf beiden Seiten unter scheinbarer Freundschaft die Furcht verbarg. xx Wahnsinn *** Lustgarten, muntre Gäste singen und springen froh im Tanz Willkommen, froh willkommen, Freundinnen, hold und fein! Willkommen edle Frauen und Herren! Nur herein! Auch Gruss den Musensöhnen, von edlem Blut entstammt! Zu dienen hier dem Schönen ist einzig Euer Amt!" Die Jungen wie die Alten grüsst so der Herr vom Haus; Den Winter nur, den kalten, ihr Freunde, lasst mir draus! Er ist ein grämlichfinstrer, murrköpfiger Gesell; Ich mag ihn nicht, und schaffte den Sommer uns zur Stell! Daneben schuf Heine auch Liebeslyrik im Stil der Romantik. Dieser ist sehr unfruchtbar, weil er kaum Nährstoffe speichert. Unter den Philologen der Romantik ist besonders August Wilhelm von Schlegel hervorzuheben, der sich intensiv mit Lyrik befasste. Die Ahnung einer unabwendbaren Erkrankung verstärkt sich bei ihm. Zuletzt überlebte er nur durch die Unterstützung russischer Gönner. Geologisch gesehen ist Hiddensee ein sich in stetem Wandel befindendes Gebiet. Auch die Südspitze wächst als sogenanntes Windwatt weiter in den Bodden. Er thront auf dem 72 m hohen Bakenberg im Dornbusch. Der Name ist noch aus Zeiten, als er noch in seiner damaligen Bestimmung war. Das ist der Zynismus und die Doppelmoral, denen wir jeden Tag begegnen. Nach den Ozeanen sind sie die wichtigste Einflussgröße des globalen Klimas. Die frühromantische Lyrik ist vor allem von Novalis geprägt, dessen Gedichtzyklus Hymnen an die Nacht zu den Hauptwerken der Epoche zählt. Sein Romanfragment Heinrich von Ofterdingen enthält eine besondere Vielfalt verschiedenartiger Gedichte, die von volksliedhaften Dichtungen bis zu hochkomplexer philosophischer und mystischer Lyrik reicht, darunter auch das für die Romantik programmatische Gedicht Wenn nicht mehr Zahlen und Figuren. Der Roman ist ein prominentes Beispiel für die in der Romantik geforderte Vermischung der literarischen Gattungen. Sie ist somit das ausgedehnteste geschlossene Waldgebiet der Erde. Die Romantik forderte auch ein Rückkehr zu religiösen Themen, was sich etwa in Novalis' Geistlichen Liedern niederschlägt. Lustgarten, muntre Gäste singen und springen froh im Tanz

Der Triumph der Liebe - Erster Gesang L

Ich wage noch Glückseligkeit zu hoffen
Auf diesem mir verhaßten Erdenrund?
Ich hoffte einst, in meiner Jugend Träumen;
Sie schwanden bei dem ersten Strahl des Lichts,

weiterlesen =>

 


Internet + Tourismus + Reise + Handwerk News-World

  • Sprachkurse auf allen Niveaustufen für Beruf, Alltag, Tourismus, Schule, Studium Sprachkurse auf allen Niveaustufen für Beruf, Alltag, Tourismus, Schule, Studium - Bewerbungstraining in fast allen Sprachen, z.B. zur Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche, Korrespondenz und telefonische Kontaktaufnahme mit potentiellen Arbeitgebern im Ausland, auch als Fernstudium und Abendstudium. Wiederholungs- bzw. Auffrischungskurse zur Reaktivierung verschütteter Fremdspachenkenntnisse und zum raschen Wiedereinstieg in die Fremdsprache, u.a. im Fernstudium und Abendstudium oder Intensivkurs. Lehrer-Weiterbildung in Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Russisch, Polnisch, Tschechisch durch qualifizierte Muttersprachler aus dem Zielsprachland, auch spezialisierte Weiterbildung mit themenbezogener Ausrichtung, u.a. Landeskunde, Kultur, Politik, Wirtschaft, Fachsprache Technik, Informatik etc., überwiegend im Fernstudium bzw. Abendstudium oder individuellen Einzeltraining.

  • Deutsch-Privatunterricht auf allen Niveaustufen - A1, A2, B1, B2, C1, C2 laut GER Deutsch-Privatunterricht auf allen Niveaustufen - A1, A2, B1, B2, C1, C2 laut GER - Deutschkurse für Anfänger zum Erreichen der Kompetenzstufe A1 innerhalb weniger Wochen - Deutschkurse für ausländische Mitarbeiter deutscher Unternehmen zur Vermittlung von Fachsprache und Berufssprache - Deutschkurse zur Vorbereitung auf die Grundstufenprüfungen der Europaratsstufen A1 und A2 - Deutschkurse als Tageskurse, Abendkurse und Wochenendkurse auf allen Kompetenzstufen (A1 bis C2) - Deutschkurse für die Mittelstufe zum Erreichen der Kompetenzstufen B1 und B2 - Deutschkurse für die Europazertifikate B1, B2 und C1 (externe Prüfungsvorbereitung) - Deutschkurse zur Vorbereitung auf den Sprachtest für die Einbürgerung - Deutschkurse für Zuwanderer / Migranten zur Vermittlung von Alltagssprache bzw. Umgangssprache in Wort und Schrift - Deutschkurse zur Vorbereitung auf das Zertifikat Deutsch / ZD (Kompetenzstufe B1 / B2) - Deutschkurse zur Vorbereitung auf die Mittelstufenprüfung ZMP