Web Info

*** Arabisch lernen für Alltag, Tourismus, Beruf und Studium Arabisch lernen bei qualifizierten Arabisch-Muttersprachlern in Berlin-Charlottenburg und Berlin-Mitte. Arabisch-Einzelunterricht (bereits ab 25,00 € pro 60 Minuten) für Erwachsene, Jugendliche und Kinder mit flexibler Terminplanung und individueller inhaltlicher Gestaltung. Arabisch-Privatunterricht bei den Lernenden zu Hause oder im Büro mit individueller organisatorischer Gestaltung in ganz Berlin, Potsdam und Umgebung. Arabisch-Individualkurse bzw. Kleingruppenkurse mit maximal 5 Teilnehmern. Arabisch-Firmensprachkurse für Mitarbeiter und Führungskräfte von Unternehmen und Institutionen. Arabisch-Intensivkurse bzw. Arabisch-Crashkurse mit zahlreichen Unterrichtseinheiten pro Woche bzw. pro Monat zum Erreichen sehr schneller und deutlicher Lernfortschritte. Arabischunterricht für Anfänger als Arabisch-Grundkurse zur Vermittlung von Arabisch-Grundkenntnissen für Alltag und Tourismus, z.B. zur sprachlichen Vorbereitung auf Reisen in arabische Länder. Arabischunterricht für Lernende mit Arabisch-Vorkenntnissen zur Auffrischung, Reaktivierung und Erweiterung vorhandener Kenntnisse als Arabisch-Aufbaukurse. Arabischunterricht für Fortgeschrittene zur Weiterentwicklung und Perfektionierung bereits vorhandener sehr guter Arabischkenntnisse. Arabischunterricht für Beruf und internationale Geschäftskontakte, bei Bedarf mit berufsbezogener bzw. fachspezifischer Ausrichtung, z.B. Wirtschaftsarabisch bzw. Geschäftsarabisch für Verhandlungen, Verkaufsgespräche, Geschäftskorrespondenz etc., Arabisch für Mediziner, Naturwissenschaftler, Techniker, Ingenieure, Hoteliers, Gastronomen und andere Fachkräfte. Arabischunterricht mit spezifischen, individuellen Inhalten und Schwerpunkten, z.B. mit spezieller Ausrichtung auf die arabische Schriftsprache oder zur sprachlichen Vorbereitung auf konkrete Vorhaben und Ereignisse, z.B. Vorträge bzw. Vorlesungen oder Publikationen in arabischer Sprache oder Arabisch-Sprachtests bzw. Arabisch-Sprachprüfungen im In- und Ausland. Arabischunterricht für Kleinkinder bzw. Vorschulkinder mit kindgemäßen, spielerischen Lehrmethoden zur frühzeitigen Heranführung an die arabische Sprache. Arabischunterricht zur Vermittlung spezifischer arabischer Dialekte und bei Bedarf auch landeskundlicher, interkultureller Kenntnisse. Arabisch lernen für Alltag, Tourismus, Beruf und Studium *** Spezielle Offerten der Berliner Sprachschule im Bereich Wirtschaftsenglisch Vermittlung von Wirtschaftsenglisch bei von projektbezogenen Englisch-Firmenkursen bzw. Workshops mit speziellen Inhalten "Projektspezifisches" Sprachtraining in Wirtschaftsenglisch bzw. Geschäft Engl.. Die Sprachausbildung im Bereich Wirtschaftsenglisch / Business Engl. kann an unserer Berliner Sprachschule auch besonders auf die sprachliche Vorbereitung auf konkrete berufliche bzw. geschäftliche Konzepte, Projekt und Ereignisse ausgerichtet sein, z.B. kommende beruflich bedingte Auslandsaufenthalte, Dienstreisen, Fachtagungen, Vorträge, Vorlesungen, Publikationen oder die Erweiterung der Geschäftstätigkeit auf englischsprachige Staaten bzw. die Umsetzung von Auslandsaufträgen. Hierbei erfolgt die Themenauswahl und Schwerpunktsetzung im Schulunterricht entsprechend den konkreten sprachlichen Wünschen und Zielstellungen der Beteiligter in Absprache mit dem einzelnen Auftraggeber. Wirtschaftsenglisch für Arbeitsplatzsuchende und Berufseinsteiger zur sprachlichen Vorbereitung auf Bewerbungssituationen im In- und Ausland. Die Sprachausbildung in Wirtschaftsenglisch bzw. Unternehmen Engl. an der Berlins Sprachschule kann auch dazu fungieren, Arbeitsplatzsuchende bzw. Berufseinsteiger im Zuge eines eigenen Englisch-Einzeltrainings linguistisch umfangreich auf Bewerbungssituationen in englischer Sprache im In- und Ausland vorzubereiten, besonders auf Vorstellungsgespräche mit zukünftigen Arbeitgebern und das korrekte, formgerechte Entwickeln der Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben etc.) in englischer Sprache. Im Rahmen des Englisch-Bewerbungstrainings erlernen die Beteiligter, sich selbst und ihr nebenberufliches Umrisslinie (Ausbildung, Studium, Arbeitserfahrung, Expertenwissen, zusätzliche Eignung, Berufsziele) in englischer Ausdrucksform überzeugend zu präsentieren sowie auf Ansuchen der Gegenüber diesbezüglich ungeplant und situationsadäquat zu antworten. Eine linguistisch überzeugende Leistungsfähigkeit beim englischsprachigen Bewerberinterview kann die Chancen für den Arbeitssuchenden bzw. Berufseinsteiger erheblich verbessern, insbesondere wenn solide, anwendungsbereite Englischkenntnisse für die ausgeschriebene Beschäftigungsstelle dringend notwendig oder deutlich wünschenswert sind. Übermittlung von Alltagssprache und Begrifflichkeit - Verhandlungssprache - Geschäftskorrespondenz und offizieller Schriftverkehr - Telefonsprache - generelle und fachspezifische Konversation - Sprechübungen im Rede und Dialog - Schreiben von englischen Fachtexten - besseres Textverständnis - Übersetzungsübungen - Grammatiktraining - Vermittlung von fachbezogenem und branchenspezifischem Vokabular - sprachliche Vorbereitung auf Bewerbungs-, Verkaufs- und Besprechnung sowie Verhandlungen in englischer Sprache (verhandlungssicheres Englisch). Wirtschaftsenglisch / Geschäftsenglisch / Geschäft English für Führungskräfte und Manager - Wirtschaftsenglisch für Betriebswirte - Wirtschaftsenglisch für Sekretärinnen und Verwaltungsangestellte - Wirtschaftsenglisch für Arbeitgeber und Freiberufler - Wirtschaftsenglisch für VWL- und BWL-Studenten -Wirtschaftsenglisch für Rechnungswesen und Buchhaltung - Wirtschaftsenglisch für Einfuhr, Export, Verkäufer, Einkäufer und Firmenvertreter im Außendienst. Spezielle Offerten der Berliner Sprachschule im Bereich Wirtschaftsenglisch

Aus dem Herzen

Einen Freund, der mir die Sorgen
Aus dem wunden Herzen sang,
Der an jedem frühen Morgen
Freudig mir entgegensprang.

weiterlesen =>

 


Internet + Tourismus + Reise + Handwerk News-World

  • Wir haben nur drei Begleiter: einen Diener Wir haben nur drei Begleiter: einen Diener - einen Khawassen des Mutessarif von Mossul und einen Kurden, welcher noch heute Amadijah wieder verlassen wird. So seid ihr mir willkommen! Seht euch mein Haus und meinen Garten an, und wenn es euch bei mir gefällt, so wird mein Auge über euch wachen und leuchten! Sie wischte sich die Wachenden und Leuchtenden abermals aus und sammelte dann die Zwiebeln vom Boden auf, um uns den Weg zu ebnen. Der tapfere Agha der Arnauten schien mit diesem Ausgange sehr zufrieden zu sein. Er brachte uns zunächst nach einer Stube, welche ihm als Wohnung diente. Sie war sehr geräumig und hatte als einziges Möbel einen alten Teppich, der als Sofa, Bett, Stuhl und Tisch gebraucht wurde. An den Wänden hingen einige Waffen und Tabakspfeifen, und auf dem Boden stand eine Flasche, in deren Nähe einige hohle Eierschalen zu sehen waren. Ich heiße euch willkommen, ihr Herren, meinte er. Laßt uns den Trunk der Freundschaft thun! Er bückte sich, um die Flasche nebst den Schalen aufzuheben, und gab von den gegenwärtigen Präsidenten und den Premierminister. Anfang des 20. Jahrhunderts gab es immer wieder Aufstände, die durch Simko Aga angeführt wurden. International ist die Autonome Region Kurdistan nicht als Staat anerkannt. Es erstreckt sich über den größeren Teil des Gouvernements Al-Hasaka. Dieser wurde dann 1930 aus einem Hinterhalt heraus erschossen. Im Vertrag von Sèvres von 1920 versprachen die Siegermächte den Kurden Autonomie. Am 22. Während der Konflikte kamen geschätzte 35.000 Menschen ums Leben. Januar 1946 wurde nach der Anglo-Sowjetischen Invasion Irans unter der Schirmherrschaft der Sowjetunion in Mahabad die Republik Mahabad gegründet. In den neunziger Jahren führten sie gegeneinander Krieg um Schmuggelprofite. Der neue gemeinsame Überfeind IS hat daran wenig geändert. Dieser Staat aber brach schon ein Jahr später wieder zusammen. Bis zur islamischen Revolution 1979 herrschte Friedhofsruhe in den kurdischen Gebieten. Der Krieg dauerte bis 1999, als Abdullah Öcalan verhaftet wurde. Allerdings überwarfen sich die Kurden mit Chomeini, der ihnen in der Verfassung keine Autonomie zusicherte. Laut der neuen Regierung gab es keine ethnischen Gruppen, sondern nur die islamische Glaubensgemeinschaft. Die am häufigsten betriebene Sportart in der Autonomen Region Kurdistan ist Fußball. Über die Angliederung von Gebieten an die kurdische autonome Region wird zäh verhandelt. Viele Kurden im Libanon sind aus der Region Mardin im Südosten der Türkei zugewandert. Im August 1979 bombardierte die iranische Armee kurdische Städte und Dörfer, wobei viele Zivilisten ums Leben kamen. Im Juli 2005 brach nach der Tötung des Kurden Schuaneh Ghaderi in der Stadt Mahabad ein Aufstand gegen die iranische Regierung aus. Dieser breitete sich auf etwa zehn kurdische Städte aus. Dabei kamen etwa 20 Menschen ums Leben. Dort konnte eine Allianz der kurdischen Parteien die Mehrheit der Sitze im Stadtrat erringen. Die schriftliche Literatur bestand bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts größtenteils aus Poesie. Die iranische Regierung bezeichnete die Aufständischen als Hooligans und verlegte 100.000 Soldaten in die kurdischen Gebiete.

  • Wir nehmen an, daß Wir nehmen an, daß - der Leser des Huck Finn vorher den Tom Sawyer gelesen hat. Da erst kam mir der Gedanke, wenn nun Tom, der wirkliche Tom, mit dem Boot angekommen ist, auf einmal zur Thüre herein tritt und ruft meinen Namen, noch ehe ich ihm einen Wink geben kann, und alles ist verraten und verloren? Die Angst packte mich ganz siedend heiß! Nein, das durfte nicht sein, das mußte ich verhindern um jeden Preis! Ich mußte ihm entgegen eilen und ihm auflauern. So sagte ich denn, ich wolle zurück und nach meinen Sachen sehen, sonst könnten sie mir am Ende doch noch abhanden kommen. Der alte Mann wollte mich durchaus begleiten, ich aber dankte und sagte, ich könne gut allein, er dürfe mir das Pferd ruhig anvertrauen, ich freue mich drauf, allein zu fahren, und er möge sich um alles in der Welt meinetwegen nicht noch einmal in der Hitze so weit bemühen. Es ist für manchen Dichter eine Versuchung, dem Leser ein etwas anderes Bild von sich, als das wirkliche, mitzutheilen. Er strebt weder nach dem Flammenstil der feurigen Temperamente, noch nach der Selbstbeherrschung des Weltmanns. Er hat sich nie geberdet, als ob er mit seinem Herzblut schreibe, wenn er ruhig als Künstler formte, und er hat sich geduldig darin gefunden, dass die Kritik ihm Mangel an Wärme vorwarf. Mehr als ein ausgezeichneter Dichter scheut sich, wie Mérimée oder Leconte de Lisle, so sehr seine Gefühle zur Schau zu stellen, dass er umgekehrt dahin gelangt, eine Gefühllosigkeit an den Tag zu legen, die ihm nicht ganz natürlich ist. Er hat auf der andern Seite nie, wie so viele von Frankreichs vorzüglichsten Schriftstellern, eine furchtbare oder empörende Handlung mit derselben stoischen Ruhe und in demselben Tone berichten können, mit welchem man erzählt, wo ein Mann von Welt seine Cigarren kauft oder wo man den besten Champagner erhält. Man setzt eine Ehre darin, erst jenseits der Schneelinie, wo das Menschliche endet, recht frei und leicht zu athmen, und aus Verachtung derer, die dort unten das Mitleid der Menge in Anspruch nehmen, erliegt man der Versuchung, sich selbst zu einer Höhe emporzuschrauben, wohin nicht der Instinct, sondern der Stolz zu steigen gebietet.