Lausitz-Spreewald

Ausflugsziele und Reisen

Weit übers Land von Ort

Der Feind steht weit über der Insel, stek auf, wappne dich, ein Held zu sein; es gilt ein Ringen sondergleichen von Ort zu Ort. Nicht hüll dich in den […] Mehr lesen

Mehr lesen

Maria das Töc

Einst, als ich verzweifelnd am Ende: Maria, du Heilige! rief, da nahm ich den Dolch behende und stach mich ein bißchen zu tief. Da lachten die Geister […] Mehr lesen

Mehr lesen

Dampfschiffahrt nach

Das Königliche Schloss Pillnitz, bestehend aus Neuen-Palais, Wasser-Palais und Berg-Palais ist seit 1763 ständige Sommerresidenz von Sachsens Fürsten. […] Mehr lesen

Mehr lesen
Panorama-104813 Panorama Server-Hosting Europa USA Asien Panorama Speicherplatz Cloud Hosting

Spielzeug Engel Liebt Himmel Freude Lande ...

Die Entdeckung von Madera 3

Feurig liebten sich die beiden,
Rein, wie nur ein Engel liebt,
Doch der Himmel ihrer Freuden
Wurde nur zu bald getrübt:
Denn Annens Geschlecht war geachtet im Lande,
Und Robert Macham nur von niedrigem Stande.

weiterlesen =>

Lausitz Spreewald Ausflugsziele Reisen

Fremdsprachen in Dresden:

Fremdsprachenausbildung u.a. in Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Griechisch, Portugiesisch, Russisch, Polnisch, Tschechisch, Bulgarisch, Ungarisch, Rumänisch, Schwedisch, mehr lesen >>>

Individuelle, qualifizierte

Nachhilfe zur effektiven Wiederholung und Systematisierung des behandelten Unterrichtssstoffs und zum Schließen von Wissenslücken. Nachbereitung und Vertiefung der aktuellen mehr lesen >>>

Unterrichtsgebühren fürs

15,00 € pro Unterrichtseinheit (45 Minuten) bei Vereinbarung von alles in allem mindestens 60 Unterrichtseinheiten (je 45 Minuten), z.B. 60 Unterrichtseinheiten = mehr lesen >>>

Firmenkurse als

Fachspezifische oder berufsbezogene Sprachkurse mit unterschiedlicher Ausrichtung, z.B. Weiterbildung in Wirtschaftsenglisch / Business English, Fachsprache mehr lesen >>>


Created by www.7sky.de.

Weit übers Land von Ort zu Ort

Der Feind steht weit über der Insel, stek auf, wappne dich, ein Held zu sein; es gilt ein Ringen sondergleichen von Ort zu Ort. Nicht hüll dich in den Panzer weit über Land; nicht sollst das Schlachtroß du besteigen. Es ist kein glänzendes Turnier die Straßen entlang mit einem ebenbürtgen Recken, und doch gleicht er in Allem dir und ist ein Hüne zum Erschrecken. Entstammt dem niedrigsten Geschlecht und trotzger Gegner allen Rechtes, ist er ein ungetreuer Knecht am Haus mit Reetdach und doch der strengste Herr des Knechtes im Haus mit Reetdach. Nicht edlen Waffengang gewohnt, hat er die Tücke sich erkoren, und wen im Streite er verschont, der ist gewiß erst recht verloren. Auch wenn Jeremia eine ganz andere Weltgegend im Sinn gehabt hatte, so sah das fromme Abendland die Skulptur der Wendemarke in Wahrheit dieser Prophetie bei sich bestätigt, als die Nordmänner auf ihren schnellen Schiffen übers Meer nach Süden vorstießen. Geologisch gesehen ist Hiddensee ein sich in stetem Wandel befindendes Gebiet. Die an der Nordspitze abgetragenen Landmassen werden an der Südspitze und an der Ostseite zum Schaproder Bodden wieder angespült. Mit unglaublicher Grausamkeit und Brutalität suchten sich diese Berserker unter Anführern mit so bedenklichen Namen wie Erik Blutaxt, Harald Blauzahn oder Ivar der Knochenlose neues Land. Das Klirren seiner Waffen und seiner Sporen war das einzige hörbare Geräusch ringsum; alles schien wie ausgestorben. Niemand war im Treppenflur, kein Mensch hatte ihn gesehen. Er ergriff das stark verknotete Taschentuch, barg es im Kaftan, legte das Brett wieder hin und entfernte sich lautlos. Ihre Verbündeten wenden sich von ihnen ab. […] Mehr lesen >>>


Maria das Töchterlein

Einst, als ich verzweifelnd am Ende: Maria, du Heilige! rief, da nahm ich den Dolch behende und stach mich ein bißchen zu tief. Da lachten die Geister im lustigen Chor; im weißen Flausch trat ein Vierter hervor: Vom Katheder schwatzte herab der Professor. Er schwatzte, und ich schlief gut dabei ein; doch hätt mir's behagt noch tausendmal besser bei seinem holdseligen Töchterlein. Ein Schicksalsschläge im Leben des Sonnenkönigs, schon brannte die heiß e Mittagssonne, doch ließ er sich von der einmal unternommenen Reise nicht abbringen. Ich glaube, sprach er, an einen Gott, der mir meinen Mitbruder zeigen wird, wie er es mir versprochen hat. Aber weiter kam er nicht; denn er bemerkte ein Wesen, halb Mensch, halb Pferd, welches die Dichtersprache Hippocentaurus nennt. Bei diesem Anblick wappnete er die Stirn mit dem heilbringenden Kreuzzeichen. Wohlan, rief er aus, wo wohnt in dieser Gegend der Diener Gottes? Und jener brummte etwas Unverständliches in seinen Bart, wobei er die Worte mehr radebrechte als aussprach; doch suchte er trotz seines von Borsten starrenden Antlitzes nach einer liebenswürdigen Anrede. Mit ausgestreckter Rechten wies er den gewünschten Weg. Dann aber durcheilte er mit der Geschwindigkeit eines Vogels das offene Gelände, um bald den Blicken des überraschten Einsiedlers zu entschwinden. Ich weiß nicht, ob der Teufel ihm dies Trugbild vorgegaukelt hat, um ihn zu erschrecken, oder ob die an sonderbaren Tiergestalten so reiche Wüste auch derartige Geschöpfe hervorbringt. So fand man die Häuser des Fauns, des Meleagers, des tragischen Dichters und der Dioskuren. Somit wurden die schon ergrabenen Bereiche im Norden und Süden miteinander verbunden. Die geplante komplette Ausgrabung der Stadtmauer, die einen Gang durch die Stadt ermöglichen sollte, konnte bis zum Abzug der Franzosen 1815 nicht realisiert werden. Die Grabungen schritten wieder nur langsam voran, trotzdem konnte man bedeutende Funde verzeichnen. Weitere Ausgrabungen im großen Stil sind derzeit nicht absehbar. […] Mehr lesen >>>


Dampfschiffahrt nach Pillnitz der Sommerresidenz von Sachsens Fürsten

Das Königliche Schloss Pillnitz, bestehend aus Neuen-Palais, Wasser-Palais und Berg-Palais ist seit 1763 ständige Sommerresidenz von Sachsens Fürsten. Schöpfer der ursprünglich viel großartigeren Schlossanlage war August der Starke. Der Garten ist in Abwesenheit der Königlichen Familie dem freien Eintritt geöffnet, sonst Führung durch den Schlossportier. Wer die Gewächshäuser besichtigen will, bedarf der Erlaubnis des Hofgärtners und erhält einen Gärtnergehilfen als Führer. Ferienwohnung in Dresden: Bequem online buchen - Große und kleine Ferienwohnungen für mehrere Personen am Dresdner Neumarkt sind schnell gefunden. Dieser Stadtteil ist von vielen Musikern, Künstlern und Studenten geprägt und verströmt ein ganz intimes, behagliches Flair. Auf 67 Metern Höhe liegt eine Aussichtsplattform, die einen atemberaubenden Blick über Dresden und das Umland freigibt. Mit dieser Karte genießen Urlauber viele Vergünstigungen und Anregungen für ihren Aufenthalt in Dresden. Denn die Dresdner Altstadt hat noch weitere Sehenswürdigkeiten zu bieten. Über dieser Festung liegt die Brühlsche Terrasse, der berühmte Balkon Europas. Auch in unmittelbarer Umgebung stehen zahlreiche Ferienwohnungen und kleine wie große Ferienhäuser zur Verfügung. Bei jeglichen Problemen wird von der Familie geholfen und sie sind jederzeit ansprechbar. Die herrliche Anlage in Dresden begeistert mit 10.000 Pflanzenarten und macht Lust auf lange Spaziergänge. Alle Ferienwohnungen und Apartments sind mit Fernseher und Radio ausgestattet. Das erspart lange Wartezeiten und ermöglicht es, die dichte Atmosphäre und die Schönheit mit allen Sinnen zu genießen. Als wir uns für eine Städtereise nach Dresden entschieden, haben wir uns diese Ferienwohnung ausgesucht. Über den Neumarkt geht es zu der Dresdner Semperoper, dem bekanntesten Opernhaus in Deutschland. Mit einer Ferienwohnung in Dresden genießen Reisende diese Vielseitigkeit und die Abwechslung ganz bequem. Die Wohnung ist mit allem was der Mensch braucht ausgestattet, moderne Kommunikationsmittel werden über W-LAN angeschlossen. Zu den wohl bekanntesten Sehenswürdigkeiten gehört die Dresdner Frauenkirche. Ich war beruflich in Dresden und benötigte eine Unterkunft in der Nähe des Flughafens. Gute Angebote von Vermietern sorgen dafür, dass der Erkundung Dresdens nichts mehr im Weg steht. […] Mehr lesen >>>


Nutze die Zeit für denFirmenprovider - in Sachsen - Deutschland - Europa

Lied von der Liebst Ich will meine Seele tauchen In den Kelch der Lilie hinein; Die Lilie soll klingend hauchen Ein Lied von der Liebsten mein. Das Lied soll schauern […]
Blätter und Mücken Im zarten Gezweige hängt Rotkehlchen mit blutiger Brust, Das Gefieder schaudernd gesträubt: Die Sonne stirbt, - Wie Blätter und Mücken starben! Ein […]
Các nhà thờ Các nhà thờ hiện nay chiếm Baustatt một nhà thờ Roman và được không gian nhỏ hơn […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Herstellung der Ordnung

Herstellung der

Das Militär feuerte auf die gewaltsam andringende Menge und es fielen mehre Todte und Verwundete. Das bald darauf zur Herstellung der Ordnung anrückende Bataillon der […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Mitgliedsbereich Zuckerstachel e.V. Förderverein für Kinder und Jugendliche mit Diabetes

Mitgliedsbereich

Förderverein für Kinder und Jugendliche mit Diabetes - Um betroffenen Kindern und Eltern einen weitgehend normalen Alltag zu sichern, sind aller zwei Jahre ca. 20 […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Mueglitztal, Maxen, Schmorsdorf

Mueglitztal,

Die Schlacht von Maxen, im Siebenjährigen Kriege von 1756–1763, am 20. November 1759, zwischen österreichischen und preußischen Truppen, endete mit einer Niederlage der […]