Web Info

*** SFH Ingenieure Technische Gebäudeausrüstung Anschrift: SFH Ingenieure Technische Gebäudeausrüstung Caspar-David-Friedrich-Straße 37 f 01217 Dresden - Ingenieurbüro für Technische Gebäudeausrüstung Starkstromanlagen Fernmeldetechnik Haustechnik - Planungsleistungen entsprechen den anerkannten Regeln der Technik und den speziellen Anforderungen technischer Baubestimmungen. Darüber hinaus wird durch stetiges Informieren über neueste Entwicklungen aus Forschung und Technik und Weiterbilden, qualifizierte Ingenieurarbeit geleistet. Optimale Lösungen rund um die Gebäudetechnik stehen im Fokus unseres Ingenieurbüros. SFH Ingenieure Technische Gebäudeausrüstung *** Faltenbälge, Gleitbahnabdeckungen, Rolloabdeckungen, Verladeschläuche, etc. SCHIERITZ GMBH: Faltenbälge aus Glasfasergewebe, Faltenbälge aus Polyestergewebe, Faltenbälge aus Polytetrafluorethylen (PTFE), Faltenbälge, chemikalienbeständige, Faltenbälge, hitzebeständige Faltenbälge, kundenspezifische Gummifaltenbeläge, Lederfaltenbälge, Gleitbahnabdeckungen, Rolloabdeckungen, Federbandspiralen, Kamerabälge, Verladeschläuche, Kompensatoren, Manschetten, nach Ihren Abmessungen, für Ihren speziellen Einsatzzweck. Faltenbälge, Gleitbahnabdeckungen, Rolloabdeckungen, Verladeschläuche, etc. *** Haushüterservice - Fliesen-, Platten- und Mosaiklegermeister Großmann Dresdner Dienstmann Institut, alle Jahre wieder: Will man längere Zeit verreisen, dann steht die Frage: wer leert den Briefkasten, gibt den Grünpflanzen Wasser, füttert die Tiere, sieht nach dem Rechten oder informiert Sie falls ein Unwetter übers Grundstück gezogen ist. Und wenn Sie dann auch noch Sonntags zurückkommen ist der Kühlschrank leer und der Supermarkt geschlossen. Heinzelmännchen gibts nur im Märchen. Haushüterservice, Shuttleservice, Heimkehrerservice, Handwerkerservice. Fliesen-, Platten- und Mosaiklegermeister Großmann: Übernahme von Leistungen zur Bearbeitung Ihrer Auftragsspitzen oder bei terminlichen Engpässen. Übernahme spezieller technologischer Leistungen mit erhöhten Anforderungen und überdurchschnittlicher Qualität. Exklusive Fliesenarbeiten mit hochwertiger, gestalterischer Umsetzung, Natursteinarbeiten und altersgerechte Badsanierungen. Sowie über langjährige, zuverlässige Geschäftspartnern auch Ausbauleistungen, wie Maurer-, Elektro-, Sanitär-, Heizungs- und Tischlerarbeiten. Haushüterservice - Fliesen-, Platten- und Mosaiklegermeister Großmann *** Der Traum im Frühling Er kam von Nirgendwo, er nahm mir leise der Dinge Metermaß und Stundenglas und gab mir, was ich lange schon vergaß, zurück in wundersam verzerrter Weise: Was einst ich stammelnd schrieb zu deinem Preise, wird nun ein Jauchzen ohne Ziel und Maß. Wo deine Nacktheit, die ich nie besaß, tanzt um mich weiße fieberwilde Kreise! Sie tanzt –! du rast, du bist ganz tolle Glut, umwogt von deines Haars wildgoldnen Strähnen umkreist mich deine liebesgierige Wut gleich einem Roß mit sturmzerzausten Mähnen, oh drei Reiter, schönen Traumes heiße Bilderflut, aus der ich aufwach unter bitteren Tränen! Unter dem Landvolk, erzählt Moritz, das er dort auf den Knien liegen sah, erregte seine besondere Aufmerksamkeit einer jener wandernden Rosenkranzhändler des Gebirges, die aus einer braunen Holzgattung die schönsten Rosenkränze schnitzen und sie in der ganzen Romagna um so teurer verkaufen, da sie denselben an obenerwähntem Feiertage vom Papste selbst die Weihe zu verschaffen wissen. Mit der größten Andacht lag der Mann auf den Knien, doch den breitkrempigen Filzhut, worin seine Ware, die Rosenkränze, befindlich, hielt er in die Höhe, und während der Papst mit ausgestreckten Händen den Segen sprach, rüttelte jener seinen Hut und rührte darin herum, wie Kastanienverkäufer zu tun pflegen, wenn sie ihre Kastanien auf dem Rost braten; gewissenhaft schien er dafür zu sorgen, daß die Rosenkränze, die unten im Hut lagen, auch etwas von dem päpstlichen Segen abbekämen und alle gleichmäßig geweiht würden. Er hatte mehrere französische Grammatiken sowie auch Chrestomathien, worin Auszüge deutscher und französischer Klassiker, zum Übersetzen für seine verschiedenen Klassen geschrieben; für die oberste veröffentlichte er auch eine »Art oratoire« und eine »Art poétique«, zwei Büchlein, wovon das erstere Beredsamkeitsrezepte aus Quintilian enthielt, angewendet auf Beispiele von Predigten Fléchiers, Massillons, Bourdaloues und Bossuets, welche mich nicht allzusehr langweilten. Der Traum im Frühling *** Frühling Im Englischen Garten Als ich aus meiner Stammtaberne mich gestern fortgemacht, hing in die spöttisch stille Gartennacht der Mond herab gleich einer leuchtenden Papierlaterne. Mit einem Sichelschwert, krumm wie die Hülse der Luzerne, hat ungehört die Nacht unter dem Rasen einen Schnitt gemacht und läßt die Erde stürzen in die sammetschwarze Ferne; und singend hält sie in den weichen Händen dies Rund von wulstigen Schattenwänden, in dem ich wie von einer tönereichen Schale getragen viele tausend tausend Male an Die drei Reiter gedacht, in dieser braunen spöttisch stillen Gartennacht. Ich konnte nicht umhin, diesen rührenden Zug von frommer Naivetät hier einzuflechten, und ergreife wieder den Faden meiner Geständnisse, die alle auf den geistigen Prozeß Bezug haben, den ich später durchmachen mußte. Aus den frühesten Anfängen erklären sich die spätesten Erscheinungen. Es ist gewiß bedeutsam, daß mir bereits in meinem dreizehnten Lebensjahr alle Systeme der freien Denker vorgetragen wurden, und zwar durch einen ehrwürdigen Geistlichen, der seine sazerdotalen Amtspflichten nicht im geringsten vernachlässigte, so daß ich hier frühe sah, wie ohne Heuchelei Religion und Zweifel ruhig nebeneinandergingen, woraus nicht bloß in mir der Unglauben, sondern auch die toleranteste Gleichgültigkeit entstand. Im ganzen ist der Verkehr mit den Musen Vorzuziehen dem mit Spiritussen, Wenn man, wie sichs am Rand versteht, Dabei nicht gleich bis zum Laster geht. Das wußte Karl Arnold. Er trieb es mit Maßen Und scherzte blos mit den himmlischen Basen! Griff sie, wo sie weich sind, nahm sie aufs Knie, Aber Débauchen beging er nie. Doch eins, ja, das: Er hatte ne Neigung Zu nicht immer ganz sänftlicher Liebesbezeigung, Zerknüllte gerne Röckchen sowohl wie Frisur, Kurz, er machte den Musen handgreiflich die Cour. Frühling Im Englischen Garten *** Der Frühling hebt kokett ihr Röckchen bis zum Knie Nun blühen wieder goldig schwer die Weiden in meinem märzensonndurchglühten Moor, als ob ich in das windzerschlißne Rohr geworfen einen Knäuel gelber Seiden. Als ob ich meines Winters süße Leiden und seiner Wünsche hadernd lauten Chor gepreßt in diesen feinen Seidenflor, um so von ihnen freundlich mich zu scheiden. Nun liege ich mit leidbefreiter Seele und schaue ihnen nach aus Rohr und Ried versenkt in sinnende Melancholie, da rauscht's im Schilf, und eh' ich fort mich stehle, da tanzt sie zu mir, die mich Winters mied, und – hebt kokett ihr Röckchen bis zum Knie. Durch die Fluten bahnte, durch die dunkeln, Sich das Schiff die feuchte Straße leicht: Stürme ruhn und alle Sterne funkeln,Als den Wendepunkt die Nacht das Röckchen erreicht. Und der neuentthronte Kaiser stützte das Knie Seine Stirne mit dem Winter gar kokett und tapfer die Hand, Eine Welle nach der andern sprützte Um das Steuer des Northumberland. Wie der Verfasser der Jobsiade Lebte und meinte, und was er tate, Steht im Meyer und im Brockhaus Gründlich, ausführlich und durchaus. Auch ist vollkommen klein schon gespalten, Was man von seinem Humore muß halten, Und was von seiner Knittelei Quoad Ästhetik zu meinen sei. Darüber legten so Bartels wie Meyer Entzückend ovale kritische Eier, Und übrigens liebt das Publikum Hundert Jahre und länger Hieronimum. Bin also einigermaßen verlegen, Was ich noch soll für Eier legen. Bei allem Drücken und aller Qual Wird schließlich meins auch bloß oval. Der Frühling hebt kokett ihr Röckchen bis zum Knie *** Was du nur willst! Dieweil du reimen kannst und in beliebtem Hopsassa erzählst was dir zu Leids geschah, schmähst du auf jeden braven Wanst, der reimlos seine Wege geht und von der Narrheit nichts versteht, die dich, indes er ißt und trinkt, in schmerzliche Ekstase bringt und dich ekstatisch hungern läßt. Er soll dir deine Narrenqualen etwa mit seinem Gelde zahlen? Dir ist dein Narrsein ja ein Fest! So zahle deine Feste selber und neide nicht voll Prahlerei und widriger Phantasterei ihm seine wohlgeratnen Kälber, du elendiger Hopsassa und Tschingterassa Bum! Ich habe mich seitdem bemüht, die entstandenen Lakunen notdürftig zu füllen, doch ich fürchte, postume Pflichten oder ein selbstquälerischer Überdruß zwingen mich, meine Memoiren vor meinem Tode einem neuen Autodafe zu überliefern, und was alsdann die Flammen verschonen, wird vielleicht niemals das Tageslicht der Öffentlichkeit erblicken. Ich nehme mich wohl in acht, die Freunde zu nennen, die ich mit der Hut meines Manuskriptes und der Vollstreckung meines Letzten Willens in bezug auf dasselbe betraue; ich will sie nicht nach meinem Ableben der Zudringlichkeit eines müßigen Publikums und dadurch einer Untreue an ihrem Mandat bloßstellen. An die Schlachten denkt der Held im Geiste, Die er schlug, an sein erprobtes Heer; Doch um ihn und seine Träume kreiste, Einer Riesenschlange Gleich, das Meer. Den des Südens Steppen nicht bezwangen, Den der Frost des Nordens kaum besiegt, Fühlt sich nun im engen Raum gefangen, Auf dem Schaum sich hin und her gewiegt. Als er hadernd solchem Truggeschicke Gottes Ratschluß fodert vor Gericht, Sieh, da zeigt sich seinem nassen Blicke Eines Helden Schattenbild und spricht: Mussolini selbst ist gänzlich unsichtbar. Wahrscheinlich verbirgt sich dieser feige Tyrann hinter dem Wall seiner bewaffneten Soldateska: ich zum Beispiel habe ihn nicht ein einziges Mal zu sehen bekommen, ein Symptom seiner Herrschaft. Was du nur willst! *** Widmung der Narrheit zum dauernden Gedächtnis Nicht daß du mich liebst und mich verstehst daß du wie ein Negerknabe abends für mich betteln gehst, sei zum dauernden Gedächtnis ihnen hinters Ohr gerieben und als erster Reim hierher geschrieben. Klage nicht, wenn auch die Seele duldet, Klage nicht, dir ist ein Trost bereit: Was du leidest, litt ich unverschuldet, Und Colombo nannte mich die Zeit. Ich zuerst durchschnitt die Wasserwüste, Über der du deine Zähren weinst, Der Atlantis frühverlorne Küste, Dieser Fuß betrat zuerst sie einst. Nun erglänzt in heller Morgenstunden Auferstehung jenes teure Land, Das der Menschheit ich zum Heil gefunden, Nicht zum Frondienst einem Ferdinand! Eine solche Untreue habe ich nie entschuldigen können; es ist eine unerlaubte und unsittliche Handlung, auch nur eine Zeile von einem Schriftsteller zu veröffentlichen, die er nicht selber für das große Publikum bestimmt hat. Dieses gilt ganz besonders von Briefen, die an Privatpersonen gerichtet sind. Wer sie drucken läßt oder verlegt, macht sich einer Felonie schuldig, die Verachtung verdient. Nach diesen Bekenntnissen, teure Dame, werden Sie leicht[183] zur Einsicht gelangen, daß ich Ihnen nicht, wie Sie wünschen, die Lektüre meiner Memoiren und Briefschaften gewähren kann. Seis drum: ich legs. Gleich andern wackern Kritischen Hennen kann ich auch gackern, Und, legt mein Ei man in Kortums Sol, Findt mans auch schließlich gesalzen wohl. Und so beginn ich denn unverweilen Das Allerwichtigste mitzuteilen: Karl Arnold Kortum, Doktor der Medizin war nebenbei bloß Poet. Denn er hielte nicht wenig auf seinen Magen Und meinte, das Hungertüchernagen Sei weder gesund, noch angenehm; Drum dichtete er bloß außerdem. Und legte sich fleißig aufs Krankekurieren, Oper-, Purg-, Ordin- und Medizinieren, Weshalb ihm die Ärzte in Bochum zuletzt Und nicht die Poeten ein Denkmal gesetzt. Ich glaube nicht, daß wir hundert Kinder zwischen Paris und Chalons sahen. Widmung der Narrheit zum dauernden Gedächtnis

 


Internet + Tourismus + Reise + Handwerk News-World

  • Sprachschulen in Dresden vermitteln fundierte, anwendungsbereite Fremdsprachenkenntnisse Sprachschulen in Dresden vermitteln fundierte, anwendungsbereite Fremdsprachenkenntnisse - Firmenseminare in fast allen Sprachen können durch unsere Sprachschulen auch außerhalb Dresdens und Sachsens durchgeführt werden, z.B. Firmenkurse in Berlin, Potsdam, Halle, Leipzig, Chemnitz,Jena, Erfurt, Schwerin, Rostock, Frankfurt, München, Nürnberg, Düsseldorf, Köln, Dortmund, Duisburg, Stuttgart, Hannover, Bremen, Kiel und Hamburg. Kommunikationstraining in Wort und Schrift (z.B. Alltagskommunikation oder Geschäftskommunikation) - Vermittlung von Vokabular zu vielfältigen Themen und soliden Grammatikkenntnissen - Umgangssprache und Fachsprache (z.B. für Wirtschaft, Technik, Naturwissenschaften, Medizin) - Landeskunde - Vermittlung von Sprachkenntnissen für die Bürokommunikation (z.B. Telefonsprache, allgemeiner Schriftverkehr und Geschäftskorrespondenz) - Vorbereitung auf Urlaub im Ausland und Sprachreisen - Verhandlungssprache - Konferenzsprache - Präsentationen - Textverständnis - Übersetzungstechniken - fachspezifischer bzw. berufsbezogener Informationsaustausch und vieles mehr - Unverbindlicher Probeunterricht zum Kennenlernen unserer Sprachschulen und Dozenten kann jederzeit kurzfristig organisiert werden.

  • unsere Englisch-Dozenten im Einzelunterricht unsere Englisch-Dozenten im Einzelunterricht - Ganzheitliche Sprachvermittlung, d.h. individuelles Training aller Sprachtätigkeiten - freies Sprechen, verstehendes Hören, Lesen und Textverständnis (mit und ohne Nachschlagewerke) sowie Schreiben (selbstständiges Verfassen von Mitteilungen, Briefen und Texten zu verschiedensten Themen und mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad). Zielorientierte Konzentration der individuellen Englischkurse auf die Schwerpunkte und Interessen des einzelnen Lernenden. Unmittelbare mündliche Anwendung der erworbenen Sprachkenntnisse (Vokabular, Grammatik, Redewendungen etc.) im Englisch-Einzeltraining. Individuelles Phonetiktraining im Englischkurs, d.h. vielfältige Übungen zur Verbesserung der englischen Aussprache, deren Umfang vom Bedarf des einzelnen Lernenden abhängig ist. Abbau von Hemmungen und Unsicherheiten beim Gebrauch der Fremdsprache und Verbesserung der Sicherheit beim freien Sprechen.

  • Firmensprachkurse für Unternehmen, Institutionen und Behörden in allen Branchen und Bereichen Firmensprachkurse für Unternehmen, Institutionen und Behörden in allen Branchen und Bereichen - Referenzenliste von Firmenkunden unserer Sprachschule: Genesis GmbH Dresden, Arcade Engineering GmbH, System Plast GmbH Dohna, TRAIN Transfer und Integration GmbH, ProStein GmbH und Co. KG Elstra, Axima GmbH Dresden, Rothkirch Signs GmbH, SECURITAS GmbH Düsseldorf, Dresden, ZOLL Medical Deutschland GmbH, Hexagon Metrology GmbH, Euro-Schulen GmbH, Riesa, Brose Fahrzeugteile GmbH und Co. KG, Geriatrische Rehabilitationsklinik Radeburg GmbH, ABX-CRO advanced pharmaceutical services Forschungsgesellschaft GmbH, Dresden, Stadtverwaltung Dresden, WOBA Dresden GmbH, Stadtentwässerung Dresden GmbH, delta lloyd, AREVA Energietechnik GmbH Frankfurt, Landsberg, Elektro-Schweißtechnik-Dresden GmbH, HDS Retail Deutschland GmbH, Gracenote GmbH, Berlin, Meissen Keramik GmbH, Koch Tiefkühlkost, Recon Metal GmbH Dresden, Dresdner Gardinen- und Spitzenmanufaktur GmbH und Co. KG, pop-out / Rosenstolz, Berlin, Affinitas GmbH Berlin...