Web Info

*** Was braucht er in die Ewigkeit zu schweifen Der schon vorerwähnte Kauf der Wustrauer Wiesen erfolgte gegen 1840 und legte, wenigstens nach damaligen Begriffen, das Fundament zu wirklichem Reichtum. Was bis dahin erworben war, bedeutete nicht viel mehr als eine mittlere Wohlhabenheit. Im Luch aber lag ein Schatz. Erst von jenem Zeitpunkt ab hob sich, mit der finanziellen Lage des Besitzers, auch der Torfbetrieb überhaupt. In unseren residenzlichen Heizungsverhältnissen bildet übrigens der Torf, wie hier parenthetisch bemerkt werden darf, nur eine "Episode", die rapid ihrem Abschluß entgegen geht. Anfang dieses Jahrhunderts begann sie zu blühen, und ehe hundert Jahre um sein werden, wird sie gewesen sein. Wie bei der Newcastler Steinkohle, so ist auch beim Linumer Torf sein Ende vorausberechnet. Andreasberg sowie Torfhaus und der Bocksberg in Hahnenklee. Der Harz erstreckt sich mit 110 km Länge und ca. 40 km Breite über die Bundesländer Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. In der Nähe von Nordhausen liegt der Luftkurort Stolberg, der oft als die Perle des Südharzes bezeichnet wird. Ab Eisfelder Talmühle gelangt man u. a. über Harzgerode mit der Selketalbahn bis nach Quedlinburg. Die Harzer Schmalspurbahn verbindet mit der Harzquerbahn die Stadt Wernigerode u. a. über Drei Annen Hohne mit dem thüringischen Nordhausen, das ganz im Süden des Harzes gelegen ist. Das schöne Wernigerode im Nord-Osten des Harzes hat Märchenbuchatmosphäre. Beliebte Skipisten sind der Wurmberg in Braunlage, der Sonnenberg und der Matthias-Schmidt-Berg bei St. Die Brockenbahn fährt von Drei Annen Hohne über Schierke zum Brocken. Die Altstadt wurde von der Torf zum Weltkulturerbe erklärt. Am nördlichen Harzrand liegt die schöne Stadt Quedlinburg mit vielen liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern. In Frankreich erließ der Pariser Polizeipräsident am 14.8.1893 eine Anordnung, wonach Motorfahrzeuge nur mit polizeilichen Erlaubnis benutzt werden durften. Gleichzeitig wurde verlangt, dass eine Metallplatte mit dem Eigentümernamen, dessen Adresse und einer von den Behörden vergeben Nummer immer am Automobil mitzuführen sei. Nach heutigem Kenntnisstand handelt es hierbei um die ersten bekannten Nummernschilder der Welt. Was braucht er in die Ewigkeit zu schweifen *** Schöne Herzenskönigin Hätt ich dich doch nie gesehen, Schöne Herzenskönigin! Nimmer wär es dann geschehen, Daß ich jetzt so elend bin. Nie wollt ich dein Herze rühren, Liebe hab ich nie erfleht; Nur ein stilles Leben führen Wollt ich, wo dein Odem weht. Von der Schönheit, im vollen Mondschein Rom zu durchgehen, hat man, ohne es gesehen zu haben, keinen Begriund folgende Es wird nachts zugeschlossen, ein Eremit wohnt darin an einem Kirchelchen, und Bettler nisten in den verfallenen Gewölben. Dort blieb ich zu Tische, und fing ohngefähr an vom Lac de Joux zu reden. Man spricht mit einem allzeit fertigen Enthusiasmus von solchen Dingen, und niemand sieht drauf was hat der Künstler gemacht, hat er machen wollen. Es ist ein Text worüber sich ein lang Capitel lesen lässt. In Rolle nahm ich ein Miethpferd auf Mont zu Mercks Schwiegereltern zu reiten das ein halb stündgen aufwärts liegt. 13 in c-Moll und die beiden Sonaten op. Du und ich, wir gingen wie die Lieder und Sagen, Von der Mondmusik durch die Räume getragen. Beethovens Erfolge als Komponist hängen anfangs eng mit seiner Karriere als Klaviervirtuose zusammen. In den ersten zehn Jahren in Wien entstanden allein 20 seiner 32 Klaviersonaten, darunter die Grande Sonate und zwei Augen ich tief im Mondschein fühlte, Und eine Brust, die mir gern meine Sehnsucht kühlte. Malwa drehte sich nach ihm um und sah ihm aufmerksam in das braunrote, fröhlich lachende Gesicht. Vom Grabmal der Pfarren zu hindelbanck zu hören werden Sie Geduld haben müssen, denn ich habe mancherley davon, darüber und dabey vorzubringen. Weder Bosheit noch sonst etwas war darin zu bemerken, außer einem gutmütigen, etwas spitzbübischen Lächeln. So muß man das Pantheon, das Kapitol beleuchtet sehn, den Vorhof der Peterskirche und andere große Straßen und Plätze. Nach und nach zog sich der Rauch durch die Wände, Lücken und Öffnungen, ihn beleuchtete der Mond wie einen Nebel. Nur wenig Worte dass ich nicht ganz aus dem Faden komme, und Sie uns folgen können. Im Mondschein sah es weniger bunt aus als am Tage bei Sonnenlicht. Merck hatte uns diese Tour sehr empfolen von Lausanne aus zu machen, die bedeckten Berge hatten uns den Gedancken verlöscht. Auch kan ich diesen Brief wieder mit Preis der Witterung anfangen. Schöne Herzenskönigin *** Golfurlaub-Aktivurlaub, Reiseland Deutschland Residenz des Königs ist Dresden; königliche Lustschlösser sind: Pillnitz, Moritzburg und Sedlitz (Bose, Handbuch der Geographie, Statistik und Topographie des Königreichs Sachsen 2. Auflage, Dresden 1847); Engelhardt, Vaterlandskunde für Schule und Haus im Königreich Sachsen, neue Bearbeitung von Th. Flathe, 3. Aufl. 1877; Opitz, Staatsrecht des Königreichs Sachsen, Leipzig 1883-87; Leuthold, Das Staatsrecht in Marquardsens "Handbuch des öffentlichen Rechts", Freiburg 1884; Naumann und Cotta, Geognostische Beschreibung des Königreichs Sachsen, Dresden u. Leipzig 1845, 5 Hefte; Credner, Die geologische Landesuntersuchung des Königreichs Sachsen, Leipzig 1885; v. Langsdorff, Die Landwirtschaft im Königreich Sachsen bis 1885, Dresden 1889; Jüchtzer, Handbuch der Kirchenstatistik für das Königreich Sachsen 12. Ausgabe 1882 und Schulstatistik 14. Ausgabe 1888; "Staatshandbuch für das Königreich Sachsen" 1887; "Zeitschrift des königlich sächsischen Statistischen Büreaus"; "Kalender und statistisches Jahrbuch für das Königreich Sachsen" herausgegeben vom Statistischen Büreau 1871. Karten: Topographischer Atlas des Königreichs Sachsen, bearbeitet bei der königlichen Militärplankammer, Dresden 1836-60; Lange, Atlas von Sachsen Leipzig 1860-61; Süßmilch-Hörnig, Topographische Spezialkarte des Königreichs Sachsen, Dresden 1858; "Geographische Spezialkarte des Königreichs Sachsen", herausgegeben vom topographischen Büreau (1:25,000, in 156 Blättern, Leipzig seit 1875. Geschichte von Sachsen und Kursachsen bis zur Teilung. Informationen für Reisen und Urlaub, Fluglinien nach Dresden, Angebote für billige Flugreisen, Mietwagen, Geld sparen beim Anmietung von Mietwagen. Hotels - Pensionen - Ferienwohnungen - Billiger übernachten mit den Angeboten unserer Partner. Bessere Angebote für Hotels - Pensionen - Ferienwohnungen: 5 Tage, 10 Tage, 30 Tage buchen! Dieses Werk war das erste Buch, das über den Wein- und Obstbau Sachsens geschrieben ward. Es fand eine begeisterte Aufnahme und hat viel Segen gestiftet. Damals war der Weinbau noch sehr einträglich, da die Zufuhr aus anderen Ländern schwierig und selten war. Darum legten die Bauern jener Tage fleißig Weinberge an und verwandelten nicht selten das meiste Ackerland in Weinland. Es kam sogar soweit, daß deshalb über die Bauern des Elbtales und weit darüber hinaus auf manchem Landtage Beschwerden laut wurden. Mancher Weinberg des Elbtales und der angrenzenden Gegend ist in jener Zeit entstanden und verdankt seine Entstehung der erwähnten Schrift des edlen Herrn Ernst Albert von Dehn-Rothfelser auf Helfenberg bei Schönfeld, der noch heute in der Schönfelder Kirche ruht. Mit der Zeit ging ein Weinberg nach dem andern wieder ein, und nur der Name Weinberg, den verschiedene Hügel hie und da führen, erinnert an das Vergangene. Auch der Weinberg bei Wilschdorf ist eine Erinnerung an verflossene Zeiten, in denen Ernst Albert von Dehn-Rothfelser auf Helfenberg durch sein vortreffliches Buch die Leute für den Obst- und Weinbau mit großem Erfolge förmlich begeisterte. Golfurlaub-Aktivurlaub, Reiseland Deutschland *** English for your job interview Bewerbungstraining in englischer Ausdrucksform für gehobenere berufliche Möglichkeiten im In- und Ausland. Das Bewerbungstraining bei englischen Sprache und in anderen Fremde Sprachen wird an der Sprachschule in Berlin-Mitte und Berlin-Charlottenburg auch grundsätzlich wohlauf von Singularunterricht vorgenommen, da hier alle Lernende verschiedene Voraussetzungen und Bedürfnisse hat. Schwerpunkte des Englischunterrichts sind hier vor allem das korrekte Schreiben des Anschreibens, das Erstellen eines aussagekräftigen, formgerechten Lebenslaufs wie auch die mündliche Vorbereitung aufs Vorstellungs- bzw. Bewerbungsinterview (Aussagen zur althergebrachten individuellen Fortentwicklung und Ausbildung, persönliche Intensivieren, Schwächen, Zukunftspläne, berufliche Häfen ...). Weiterhin können notfalls ein eigenes Telefontraining sowie diverse Workouts zum formgerechten Informationsaustausch bei englischen Sprache Bestandteile des Unterrichts sein. Das individuelle fremdsprachliche Bewerbungstraining soll Arbeitssuchende in deine mickrigen Lage rücken, sich beim Bewerberinterview überzeugend zu präsentieren, formgerechte und aussagekräftige Bewerbungsunterlagen in der englischen Sprache zu erstellen und ggf. mit potentiellen Arbeitgebern im Ausland telefonisch Umgang zu sich zu nehmen und Absprachen zu begegnen. Eine überzeugende sprachliche Leistungsfähigkeit kann die Erfolgschancen hier erheblich verbessern. Bildungsurlaub in Berlin - Sprachausbildung, Stadtbesichtigung und Erholung. Für linguistisch Neugierige, die außerhalb Berlins leben, bietet unsere Berliner Sprachschule die Option, die Weiterbildung in der englischen Ausdrucksform oder einer ähnlichen Fremdsprache (auch Deutschunterricht) mit dem Kennenlernen der tollen, empfehlenswerten Gegend Der Hauptstadt zu verknüpfen. Dadurch kann ein Teil des Irgendwann, z.B. 4 Stunden, für einen Fremdsprachkurs benutzt werden, und der schlussendliche Tag steht für Stadtbesichtigungen und Erholung zur Verfügung. Die Zeitdauer des Aufenthaltes und der Umfang des Sprachkurses (Stundenzahl, Intensität) vermögen ganz flexibel und individuell abgemacht sein. English for your job interview *** Meilen und Meilen breit war der Fluß Da lag ich und rauchte und starrte in den Himmel, an dem kein Wölkchen stand. Daß der so bodenlos tief aussehen kann, wenn man so im Mondschein auf dem Rücken liegt und immerzu hineinstarrt, hatte ich gar nicht gewußt. Aber so war's! Und wie weit man in solcher Nacht auf dem Wasser hören kann! Ich hörte die Leute an der Fähre sprechen, konnte jedes Wort verstehen, das sie sagten. Der eine meinte, die Tage würden nun immer länger und die Nächte kürzer. Drauf sagte ein andrer, die heutige sei aber keine von den kurzen, worauf alle lachten; er wiederholte den Ausspruch, den er wohl für einen guten Witz hielt und die andern lachten wieder. Dieser ward darüber im Anfange so bestürzt, als wenn er dergleichen vorher niemals gehört, und bildete sich ein, ich wäre ein schwedischer Spion. Er freuete sich nicht wenig darüber, daß ich ihm so unvermutet in die Hände gefallen war und befahl, daß ich ihm unverzüglich folgen sollte. Aber es war alles vergebens, und ich mußte mich mit Gewalt in Verhaft nehmen lassen. Da tauchte plötzlich vor ihm im hellen Mondschein ein furchtbares Gesicht auf. Die Sonne ging klar unter es war ein so groser Anblick, dass ein menschlich Auge nicht hinreicht ihn zu sehen. Er hatte um die Lenden ein Ziegenfell geschlungen, sonst war er nackt. Seit drei Tagen haben wir die hellsten und herrlichsten Nächte wohl und vollständig genossen. Als der Fremde Anstalten traf, die Höhle zu betreten, machte Hierax eine hastige Bewegung. So weit war der Gürtel des Orion schon gewandert, der nach Sonnenuntergang gerade dem Höhleneingang gegenüber erglänzte. Grad über sahen wir den Montblanc der über alle Gebürge des Faucigny hervorsieht. Es mußte nahe an Mitternacht sein. Ein wilder, schwarzer Bart und starrende schwarze Haare ließen nur wenig vom Antlitz erkennen, aus dem tiefliegende große Augen starrten. Ein hochgewachsener Mann von fünfundzwanzig Jahren erhob den Kopf vorsichtig wie ein Dieb über die Schwelle der Grabhöhle. Heut früh sind wir von Bern ab, nachdem wir uns was möglich war umgesehen und auch einige interessante Leute kennen lernen. Langsam und leise kroch der Fremde höher. Meilen und Meilen breit war der Fluß *** Ringkampf, Australien, Berlin Ob sie wohl seelisch sehr leiden? Warum fühlen die beiden wechselnd einander den Puls? Ängstlich hustet jetzt Gibson. Darauf schluckt Schulze Cachou. Gibson will Schulzen jetzt stipsen. Ha! Nun greifen sie zu. Packen sich an, auf, hinter, neben, in, Über, unter, vor und zwischen, statt, auch längs, zufolge, trotz stehen auf die Frage wessen. Beißen und Genitalien kratzen verboten. - Nun los! Doch ist hier nicht zu vergessen, daß bei diesen letzten drei auch der Dativ richtig sei. (Pfeife des Schiedsrichters.) Wem gehört denn das Knie? Wirr wie lebendige Sulze, mengt sich die Anatomie. Dort warf sie sich an seine Brust, streichelte ihm den blonden Bart und dankte ihm für sein Kommen und seine Neigung. Alles Einzelne wird von den großen Massen des Lichts und Schattens verschlungen, und nur die größten, allgemeinsten Bilder stellen sich dem Auge dar. In Avanche einen Fusboden Mosaique von der Römer Zeit gesehen, schlecht erhalten, und geht täglich mehr zu Grunde, dass es Jammer ist. Georg Herwegh setzte bereits den einen Fuß in den Steigbügel. Eine Stachelkette hing ihm auch über die Brust herunter und verwundete ihn wohl bei jedem Schritt. Um den Hals trug er eine schwere Stachelkette. Da waren Schwalben und Sperlingsscharen Am Morgen und Abend mit Nahrungssorgen, Im falben Mondschein ist Herbst jetzt im Wald, Wo grün der Sommer noch gestern war, Sind Bäume wie Köpfe mit finsterem Haar. Wer weiß noch, daß der Tag grüne Blätter hat? Gestern stahl sich kaum ihre Blässe in die bläuliche Nacht, Sie waren in Dämmerdunkel noch nicht für dich erwacht. Rudolph Gottschall ist am 30. September 1823 in Breslau geboren, wo sein Vater als preußischer Artillerie-Officier um jene Zeit in Garnison stand. Sie waren noch Schwestern der Blätter und Büsche gestern, Heute sind sie deines Lächelns und deiner Wangen Schwestern. Wie ist das Grün weggekommen von jedem Blatt? Ich griff in die Leere, wie durch eine Wand, Und hielt meiner Liebsten liebkosende Hand. Der Weeg ist eine bequeme Chaussee nur angelegt um das Holz aus den Gebürgen bequemer ins Land zu bringen. Ich hab soviel davon gehört und alles verbertucht pour ainsi dire. Hat's jemand in seine Tasche genommen? Ringkampf, Australien, Berlin

An die Sonne

Sonne, göttliches Licht! Schaffende, nährende
Himmelstochter! Du spendest uns
Wonne, Segen und Lust, Früchte den lockenden
Fluren, zeugest den Traubensaft.

Kaum entfaltet der der Tag jugendlich heiter sich,
Sieh! Da singet ein Vögelchor
Hymnen, Schöpferin dir, alles belebendes,
Alles stärkendes Götterkind.

Sieh! Da glänzt das Gebüsch, Felder und duftende
Haine blitzend von kühlem Tau,
Der die Gewächse erfrischt, nähret, und stärkere
Wohlgerüche zum Himmel schickt.

Du verscheuchest den Schlaf, der mit allmächtigen
Schwingen jeglichen Menschen deckt,
Der im quälenden Traum foltert den Erdensohn,
Den du gütig der Qual entreißt.

Dankbar gegen die Huld deiner erquickenden
Güte, zollet der Afrer dir
Weihrauch, dankbar ertönt starrender Lappen Lied
Auf den eisigten Ebenen.

O dein strahlendes Haupt gibt mir ein Wonnegefühl!
Macht den Schöpfer mich ahnden. Da
Stürz ich nieder vor dir, bete die gütige
Allmacht hocherfreut, hocherfreut, innig an.

Den 16ten Juni 1804

Quelle:
Gedichte
Franz Grillparzers 1872
www.zeno.org - Contumax GmbH & Co.KG
 

 


Internet + Tourismus + Reise + Handwerk News-World

  • Firmensprachkurse und Firmenseminare in Englisch und anderen Sprachen Firmensprachkurse und Firmenseminare in Englisch und anderen Sprachen - Zu Beginn der Firmenkurse absolvieren die Teilnehmer in der Regel einen Einstufungstest in der jeweiligen Fremdsprache, wenn sie bereits über Vorkenntnisse verfügen. Die Auswertung der Einstufungstests ermöglicht den Dozenten unserer Sprachschule eine objektive Bewertung der sprachlichen Ausgangsbasis und ggf. eine Aufteilung der Teilnehmer in mehrere Seminargruppen, die jeweils aus Lernenden mit ähnlichem Leistungsniveau bestehen sollten. Während der Firmenkurse werden vor allem die Sprachtätigkeiten trainiert, welche für die Teilnehmer beruflich relevant sind, wie z.B. Telefonieren in der Fremdsprache, Verhandeln, Diskutieren, Argumentieren, Bürokommunikation, Geschäftskorrespondenz, Textverständnis ... Die Firmenschulungen unserer Sprachschule helfen den Teilnehmern, bereits innerhalb kurzer Zeit den fremdsprachigen Anforderungen ihres Berufsalltags wesentlich besser gerecht zu werden und ihr Unternehmen sprachlich wirkungsvoll zu vertreten.

  • Englisch-Einzelunterricht für zwei und mehr Personen in einer Gruppe als Individualkurse bzw. Privatkurse Englisch-Einzelunterricht für zwei und mehr Personen in einer Gruppe als Individualkurse bzw. Privatkurse - Einzelunterricht in Wirtschaftsenglisch bzw. Geschäftsenglisch kann an unserer Sprachschule auch für zwei oder mehr Personen (z.B. Ehepaare, Kollegen, Bekannte) organisiert werden, die sich entschieden haben, gemeinsam ihre Englischkenntnisse in der Wirtschaftssprache zu verbessern. Der individuelle und flexible Charakter des Einzeltrainings bleibt dabei erhalten, insbesondere wenn die Lernenden ähnliche Vorkenntnisse und Zielstellungen in der englischen Sprache haben, und die einzelnen Teilnehmer sparen im Vergleich zum Einzelunterricht für nur eine Person einen wesentlichen Teil der Unterrichtsgebühr. Hinweis: Diese o.g. Individualkurse mit zwei oder mehr Lernenden können - ebenso wie der Englisch-Einzelunterricht für eine Person - bei den Teilnehmern zu Hause oder im Betrieb außerhalb Dresdens stattfinden, z.B. individuelle Wirtschaftsenglisch-Kurse in Heidenau, Pirna, Radebeul, Coswig, Meißen, Moritzburg, Dippoldiswalde, Bannewitz, Freital, Radeberg und anderen Teilen Sachsens.

  • Sprachkurse für Wirtschaft, Geschäftsleben und Bürokommunikation für Privatpersonen, Betriebe und Institutionen Sprachkurse für Wirtschaft, Geschäftsleben und Bürokommunikation für Privatpersonen, Betriebe und Institutionen - Unsere Sprachschulen bietet Sprachkurse mit folgenden Schwerpunkten: Sprachtraining zu häufigen Situationen im Geschäftsleben, z.B. Begrüßung und Verabschiedung von Gästen / Kunden / Geschäftspartnern, Formulieren von Einladungen und Glückwünschen, Äußern von Freude und Bedauern sowie Entschuldigungen; praxisnahe Übungen mit diversen Rollenspielen und Dialogen hierzu. Meinungsäußerungen in der Fremdsprache, u.a. Formulieren von Zustimmung und Ablehnung, Lob und Kritik, Vorlieben und Abneigungen, Unterbreiten von Vorschlägen und Angeboten, höfliches Reagieren auf Vorschläge und Angebote, Vertreten des eigenen Standpunktes, Diskutieren strittiger Themen, Überzeugen des Gesprächspartners von der eigenen Meinung etc. Weiterentwicklung der kommunikativen Grundfertigkeiten - freies Sprechen, verstehendes Hören, sprachliches Reagieren etc.

  • Lehrkräfte unserer Sprachschule Lehrkräfte unserer Sprachschule - Unserer Sprachschule stehen zahlreiche qualifizierte und hochmotivierte Lehrkräfte zur Verfügung, die zum Teil Muttersprachler sind, z.B. aus Großbritannien, den USA, Frankreich, Spanien, Italien, Russland, Polen, Ungarn, asiatischen und afrikanischen Ländern ... Darüber hinaus beschäftigt unsere Sprachschule deutsche Fachkräfte mit adademischer Ausbildung, die beispielsweise ein Studium in der Fachrichtung Amerikanistik / Anglistik bzw. Romanistik oder Lehramt absolviert haben und zusätzlich über umfangreiche Auslandserfahrung und Unterrichtspraxis verfügen. Die Dozenten unserer Sprachschule lehren nicht nur die Sprache des Ziellandes, sondern vermitteln in unseren Sprachkursen auch auf lebendige Weise Landeskunde, interkulturelle Erfahrungen und die Freude an der Beschäftigung mit einer Fremdsprache. Die Lernatmospäre in unseren Fremdsprachenkursen ist geprägt von Toleranz, Weltoffenheit und intensiver Kommunikation.

  • Private language school in Dresden organizes lessons and courses in nearly all important languages, including German lessons / German courses for foreigners Private language school in Dresden organizes lessons and courses in nearly all important languages, including German lessons / German courses for foreigners - These are some examples of the main topics of our language courses and lessons: general communication in speaking and writing (everyday communication / conversation and business communication) - learning vocabulary referring to various topics - usage of grammar - colloquial language and special language - writing business letters - making phone calls - negotiating with clients and business partners - taking part in conferences - presenting your company - listening and reading comprehension - translating texts about a variety of topics - exchanging information - taking part in job interviews - writing your curriculum vitae (CV) - talking about yourself, your job and your company - improving your way of expressing yourself in many different situations - idiomatic phrases and proverbs. Company courses and company language training can be organized by our language school in all parts of Saxony and all across Germany.