Web Info

*** Lehrgangsgebühren für den individuellen Einzelunterricht in unserem Sprachstudio und Lernstudio in Berlin Mitte Lehrgangsgebühren gelten für das Einzeltraining in allen Sprachen sowie die Einzelnachhilfe in allen Fächern für Erwachsene, Kinder und Jugendliche. 15,00 € pro Unterrichtseinheit (45 Minuten) bei Vereinbarung von insgesamt mindestens 60 Unterrichtseinheiten (je 45 Minuten), z.B. 60 Unterrichtseinheiten = 900,00 €; 80 Unterrichtseinheiten = 1.200,00 € und 100 Unterrichtseinheiten = 1.500,00 €. 17,50 € pro Unterrichtseinheit (45 Minuten) bei Vereinbarung von insgesamt 40 Unterrichtseinheiten (je 45 Minuten), d.h. 40 Unterrichtseinheiten = 700,00 €. 20,00 € pro Unterrichtseinheit (45 Minuten) bei Vereinbarung von insgesamt 20 Unterrichtseinheiten (je 45 Minuten), d.h. 20 Unterrichtseinheiten = 400,00 €. 22,50 € pro Unterrichtseinheit (45 Minuten) bei Vereinbarung von weniger als insgesamt 20 Unterrichtseinheiten. Lehrgangsgebühren für den individuellen Einzelunterricht in unserem Sprachstudio und Lernstudio in Berlin Mitte *** Nächste Nacht von Hunger oder Durst getrieben Du hast ein kurzes Gedächtniß, lieber Dick, versetzte der Doctor. Denkst Du gar nicht mehr an den Löwen und an die Löwin? In der nächsten Nacht werden wir bei größter Wachsamkeit ein Feuer anzuzünden. Bei dieser Temperatur noch Feuer anzünden! rief Joe. Nun wenn es sein muß, soll es geschehen. Aber es wird mir wirklich schwer werden, dies hübsche Gehölz, das uns so nützlich und erquickend gewesen ist, zu verbrennen. Wir müssen besonders Acht darauf geben, daß wir es nicht in Brand stecken, fügte der Doctor hinzu, damit auch andere Reisende hier eines Tages Zuflucht finden können. Wir wollen schon dafür sorgen, Herr; aber meinen Sie denn, daß diese Oase bekannt ist? Nächste Nacht von Hunger oder Durst getrieben

Sünder segnen

Er nimmts und nässet es mit Tränen,
Ich Sünder soll dich segnen? – dich?
O, rufet er mit leisem Stöhnen,
Weib, du bist heiliger als ich!

Quelle:
Gedichte
Franz Grillparzers 1872.

weiterlesen

 


Internet + Tourismus + Reise + Handwerk News-World

  • Unterrichtsthemen und Schwerpunktsetzung im Nachhilfeunterricht für Schüler aller Klassenstufen und Schularten Unterrichtsthemen und Schwerpunktsetzung im Nachhilfeunterricht für Schüler aller Klassenstufen und Schularten - Vorbereitungen auf Nachprüfungen bzw. Wiederholungsprüfungen an staatlichen Schulen und Privatschulen, wenn eine Prüfung nicht bestanden wurde und erneut abgelegt werden muss. Nachhilfeunterricht zur Wiederholung, Systematisierung und Aufarbeitung des zurückliegenden Unterrichtsstoffs, um Wissenslücken zu schließen, Lernschwächen zu überwinden und Anschluss an den aktuellen Unterrichtsstoff zu finden. Effektive Lernhilfe bei Lese-/Rechtschreibschwäche (LRS / Legasthenie), Lernschwächen im Umgang mit Zahlen und beim Rechnen (Dyskalkulie) sowie bei schwerwiegenden Lernproblemen in den Fremdsprachen (Fremdsprachenlegasthenie). Privatunterricht mit Hausbesuch in Fremdsprachen und anderen Fächern für Lernende aller Altersgruppen. Fremdsprachiges Bewerbungstraining sowie Bewerbungstraining in deutscher Sprache.

  • Fördermöglichkeiten der berufsbezogenen Weiterbildung von Berufstätigen im Freistaat Sachsen Fördermöglichkeiten der berufsbezogenen Weiterbildung von Berufstätigen im Freistaat Sachsen - Ausführliche Informationen zur staatlich geförderten Aus- und Weiterbildung in Form des Weiterbildungsschecks Sachsen, insbesondere zu den Voraussetzungen für eine Antragstellung und das Antragsverfahren, finden Sie auf der Homepage der Sächsischen Aufbaubank - Förderbank (SAB): www.sab.sachsen.de. Wenn Sie sich entschieden haben, den Weiterbildungsscheck Sachsen für Ihre Fortbildung zu nutzen, unterbreitet Ihnen unser Sprachstudio und Lernstudio jederzeit gern ein auf Ihre Bedürfnisse und Lernziele zugeschnittes Angebot über eine entsprechende Weiterbildungsmaßnahme. Die Förderung erfolgt als Zuschuss in Form eines Bildungsschecks. Die Höhe der Förderung beträgt bei einem durchschnittlichen monatlichen Bruttoeinkommen bis zu 2.500 EUR 80% und bei Einkommen bis zu 4.150 EUR 60% der Weiterbildungskosten, wobei die Kosten der Weiterbildungsmaßnahme mindestens 650 EUR betragen müssen, um förderfähig zu sein.