Web Info

*** English for management, unternehmen verwaltung, banking, finance and investment Lehrgänge in Business-English für Berufseinsteiger, Umschüler, Jobsuchende, Auszubildende und Studenten mit individuellen Inhalten, abhängig von den Vorkenntnissen, Fachgebieten und beruflichen Zielstellungen; u.a. kann auch individuelles Bewerbungstraining (English for job interviews) Bestandteil des Business-English-Kurses sein (z.B. Sprachtraining zum Zur Folge haben von Bewerbungsgesprächen, formgerechtes Verfassen von Anschreiben und Lebenslauf, individuelles Telefontraining zur geeigneteren telefonischen Kontaktaufnahme mit potentiellen Arbeitgebern im Ausland) sowie das freie Kommunizieren über die eigene berufliche Fortentwicklung, die Lehre, das Hochschulausbildung, persönliche Interessengebiete und Vorlieben, ganz persönliche Stärken und Schwachstellen, berufliche Ziele für die Zielvorstellung. Business-Sprachkurse bzw. Lehrgänge in Wirtschaftskommunikation vermögen auch in ähnlichen Fremde Sprachen auf unterschiedlichem Niveau durch unsre Sprachschule in Berlin organisiert werden, z.B. in Die französische Sprache, Spanisch, Die italienische Sprache, Schwedisch, Arabisch, Russisch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch und anderen osteuropäischen sowie asiatischen und afrikanischen Fremdsprachen. English for management, unternehmen verwaltung, banking, finance and investment *** Fliesen-, Platten- und Mosaiklegermeister Großmann Fliesen Platten Mosaik Natursteinarbeiten Fliesen-, Platten- und Mosaiklegermeister Großmann: Übernahme von Leistungen zur Bearbeitung Ihrer Auftragsspitzen oder bei terminlichen Engpässen. Übernahme spezieller technologischer Leistungen mit erhöhten Anforderungen und überdurchschnittlicher Qualität. Exklusive Fliesenarbeiten mit hochwertiger, gestalterischer Umsetzung, Natursteinarbeiten und altersgerechte Badsanierungen. Sowie über langjährige, zuverlässige Geschäftspartnern auch Ausbauleistungen, wie Maurer-, Elektro-, Sanitär-, Heizungs- und Tischlerarbeiten. Nicht nur die modernen Dünn- und Mittelbettverfahren, sondern auch die traditionelle Mörtelverlegung, insbesondere bei historischen Fliesen kommt bei uns zum Einsatz. Natursteinarbeiten liegt absolut im Trend - Natursteinarbeiten als Waschtisch, Fensterbänke, Treppenanlagen - Naturstein - positiv und negativ? Flächenbeläge aus Naturstein zählen ebenso zu unseren Leistungen, wie z. Nach Abschluss der Steinarbeiten wurde die gesamte Oberfläche der Fassade in einer Kombination aus Trocken- und Nassreinigungsverfahren (JOS-Verfahren) behandelt. B. Einzelstücke als Waschtische, Treppenanlagen und Abdeckungen von Mauern und Wänden. Das Verfahren wurde bei der Fassadenreinigung von Hauberrissers am Marienplatz mit Erfolg eingesetzt. Darüber hinaus war durch Winddruck eine Zermürbung der Fugen bei den Fialen feststellbar. Im kegelförmigen Reinigungsstrahl bildete sich dabei ein Rotationswirbel, der schonend Verunreinigungen auf dem Naturstein abschliff, ohne die darunterliegende Textur zu schädigen. Durch das Eindringen von Regenwasser infolge einer mangelnden Instandhaltung der Regenrinnen war es durch Absandung und Salzausblühungen zu einem Substanzverlust gekommen. Wasserlösliche Schadstoffe, besonders Sulfat belasteten zusätzlich die Natursteinoberfläche. Verursacht durch die Umbaumaßnahmen in den 1960er Jahren in der Betzenstraße beim Einbau einer Arkadenpassage traten dort nun erhebliche Rissbildungen zutage Fliesen-, Platten- und Mosaiklegermeister Großmann

Die Entdeckung von Madera 11

Da naht Tom, ein niedrer Reiter,
Sonst der Feige nur genannt,
Rückwärts sich dem kühnen Streiter,
Reißt das Schwert ihm aus der Hand,
Und so wird vom Feigen der Held überwunden,
Macham überwältigt, gefangen, gebunden.

weiterlesen =>

 


Internet + Tourismus + Reise + Handwerk News-World

  • Mir ist 'was eingefallen Mir ist 'was eingefallen - Ist irgend jemand unter den Anwesenden, der beim Auslegen der Leiche meines Bru - des verstorbenen Peter Wilks zugegen war? Da mußte der König sich rasch zusammennehmen, sonst wäre er zusammengestürzt wie ein Stück Flußufer, das die Strömung untergraben hat; es kam so plötzlich und war so recht eine Frage, um einen ganz aus der Fassung zu bringen - so ganz unvorbereitet. Wie konnte er wissen, was auf der Leiche tättowiert war?! Er erblaßte ein wenig, das konnte er nicht vermeiden. Es wurde sehr still, und alle beugten sich vor und starrten ihn an. Nun, dachte ich, würde er den ungleichen Kampf aufgeben - was konnte er auch noch sagen? Aber, nein; so unglaublich es scheint - er blieb fest. Wahrscheinlich wollte er versuchen, die Leute müde zu machen, bis sich die Menge verkleinerte und er und der Herzog vielleicht Gelegenheit fänden, zu entschlüpfen. Für Neuerungen der Verfassung oder in Verwaltung und Politik war der König nicht zu gewinnen. Bis zu seinem Tod 1827 kam deshalb die verfassungsmäßige Vereinheitlichung des sächsischen Staates, der sich der König wohl schon aus Respekt vor den Rechten der bei Sachsen verbliebenen oberlausitzischen Stände versagte, ebenso wenig voran, wie die von vielen Landesbewohnern gewünschte Erweiterung der ständischen Körperschaften hin zu einer echten Volksvertretung. Der Verehrung für den greisen Landesherrn, der die Geschicke Sachsens mehr als ein halbes Jahrhundert bestimmte, tat dies freilich kaum Abbruch. Noch zu Lebzeiten wurde Friedrich August der Beiname der Gerechte zugelegt. Den Unmut über die im Vergleich zur wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung des Landes verzögerte Weiterentwicklung des Staatsaufbaus bekam erst Friedrich Augusts Bruder, der bei seinem Regierungsantritt freilich gleichfalls greise König Anton zu spüren. Der ist während des Sommers vom Mellum eingesetzt, um das bedeutende Seevogelbrutgebiet zu schützen und die Vogelwelt beobachten. Die Insel weist nun eine bis zu zwölf Meter hohe Dünenlandschaft auf und ist 4,5 Kilometer lang in Nord-Süd-Richtung und bis zu 1,5 Kilometer breit. Heute wird die Baracke nur noch gelegentlich von dort eingesetzten Bautrupps und vom Vogelwart bewohnt. Mehr als 10 Millionen Kubikmeter Baggergut aus dem Fahrwasser wurden von 1975 bis 1978 aufgespült. Dafür wurde ein Hauptdamm auf Minsener Oog gesprengt, weitere Maßnahmen wurden nicht ergriffen. Die Lorenbahn verband früher die Süd- mit der Nordseite der Insel. An der Nordspitze der Insel, Buhne A, steht ein kleiner Flakturm aus dem Zweiten Weltkrieg, der bis 1998 ein Leuchtfeuer trug.

  • Die Nacht verging ohne Unfall, Die Nacht verging ohne Unfall, - Am Nachmittag bedeckte sich der Himmel mit einem heißen Nebel, der aus dem Boden empordampfte. Der umdüsterte Himmel gestattete kaum, die Gegenstände auf der Erde zu unterscheiden, und so gab der Doctor, aus Furcht an eine Felsspitze zu stoßen, um fünf Uhr das Haltesignal. Man hatte bei der tiefen Dunkelheit seine Wachsamkeit verdoppeln müssen.- Ganz richtig! stimmte Kennedy bei. Am Nachmittag bedeckte sich der Himmel mit einem heißen Nebel, der aus dem Boden empordampfte. Der umdüsterte Himmel gestattete kaum, die Gegenstände auf der Erde zu unterscheiden, und so gab der Doctor, aus Furcht an eine Felsspitze zu stoßen, um fünf Uhr das Haltesignal. Der Monsun wehte am andern Morgen mit außerordentlicher Heftigkeit; der Wind verfing sich in den untern Höhlungen des Ballons und schüttelte heftig den Kasten, durch welchen die Ausdehnungs-Röhren sich hinzogen. Man mußte sie mit Seilen befestigen, ein Geschäft, das Joe mit großer Geschicklichkeit ausführte. Weite Teile des Schienennetzes sind inzwischen nicht mehr befahrbar. Geführte Wattwanderungen starten regelmäßig von Schillig aus zum Minsener Oog. In den 1930er Jahren wurde dieses Vorhaben zeitweise wieder aufgenommen, die neuerlichen Kriegsereignisse verhinderten dann aber weitere Arbeiten in diese Richtung. Durch die offenen Fenster kam von Zeit zu Zeit das ferne Dröhnen unbekannter Züge, die kurzen, regelmäßigen Donner einer meilenweiten, geschäftigen Welt und der trübe Dunst aus nachbarlichen Häusern, Misthaufen und offenen Kanälen. Es kam ihm vor, daß es leicht wäre, jetzt, so wie er ging und stand, das Haus zu verlassen und zu Fuß weiterzuwandern, die ganze Nacht, so lange, bis er wieder unter dem freien Himmel war und die Frösche vernahm und die Grillen und das Wimmern Menuchims. Mendel Singer entzündete die Kerze in der grünen Flasche neben dem Bett und ging ans Fenster. Mendel erinnerte sich an die hellgestirnten Nächte daheim, die tiefe Bläue des weitgespannten Himmels, die sanftgewölbte Sichel des Mondes, das finstere Rauschen der Föhren im Wald, an die Stimmen der Grillen und Frösche. Da sah er den rötlichen Widerschein der lebendigen amerikanischen Nacht, die sich irgendwo abspielte, und den regelmäßigen, silbernen Schatten eines Scheinwerfers, der verzweifelt am nächtlichen Himmel Gott zu suchen schien.