Web Info

*** Eine Auswahl Sächsischer Spezialitäten und Hausmannskost Kürbis- Kokossuppe Verfeinert mit Lauchzwiebel, verfeinert mit karamellisierten Kürbiskernen und Kernöl; Sächsischer Sauerbraten mit Lebkuchensauce, an Apfelrotkohl und Kartoffelklößen mit Semmelbutter; Deftiges warmes Bratenbrot Graubrot bestrichen mit Senf und Meerrettich, belegt mit Scheiben vom Rinderbraten, überzogen mit einer deftigen Sauce, verfeinert mit Zwiebeln, Saurer Gurke, groben Pfeffer und ein kleiner Wintersalat; Deftige Grünkohlplatte, Kasselerkamm, gekochte und gepökelte Bauchspeckscheiben unter Schmorzwiebeln auf Grünkohl, dazu reichen wir Petersilienkartoffeln; Dresdener Rinderroulade mit Mischpilzen, Rinderroulade gefüllt mit Speck, Zwiebeln und saurer Gurke, an Apfelrotkohl, Kartoffelklößen mit Semmelbutter; Fischgrillplatte, verschiedene Fischfilets angerichtet auf Bautzner Senfsauce mit Wurzelgemüse, dazu reichen wir gebutterte Petersilienkartoffeln sowie einen Wintersalat. Eine Auswahl Sächsischer Spezialitäten und Hausmannskost *** Gartenfest, Rosen, Guitarren und Lachen Schatten geistern von ferne - ach wie bald, und der heiterste Tag schläft, und es wandeln die Sterne. Becher und atmende Brüste! Glück ist ein Augenblinken - einmal muß auch der zärtlichste Arm vom Nacken sich lösen und sinken. Trübsinn ist Sünde, seid fröhlich! Horch! wer trat in den Garten? Sieh in geöffneter Pforte den Tod, wortloses Winken und Warten. Fräulein, was brachte Euch Schrecken? Lachen verstummt und Geklimper - klirrendes Glas und entblätterter Kranz, Seufzer und sinkende Wimper. O, aber er war Künstler genug, um auch die Enttäuschung den Schmerz, das Einsambleiben mit allen ihren verborgensten Reizen zu genießen. Eine ihrer Töchter heißt Ida, damit das in die Silbersachen eingravierte Monogramm, ein I mit einem Adelskrönchen darüber, auch für die nächste Generation passt. Schlimm genug, daß es Alexander Herzog wußte; was war ihm eingefallen, sich einem Mann zu eröffnen, den eine so innige Freundschaft mit Marie verband. Es gab aber keine andere Vorbereitung als den schweigenden Aufstieg an der steilen Wand. Sie sind gedankenlos weitergesponnene Gewohnheiten, und der gefährlichste Verbündete der in ihnen befangenen Dichtung ist der Schauspieler selbst. Irren ist menschlich (Errare humanum est) geht zurück auf Hieronymus Feststellung errasse humanum est. Er hätte ihn eher tragen können, wäre nur das Weberschiffchen noch seinen alten Gang gelaufen; aber der Faden wurde dünn und dünner; der Vorrat ging zu Ende. Warum sollte dies schlechthin notwendig, warum sollte es nicht auch möglich sein, die Szene in die Zukunft zu setzen, wodurch die Fantasie mit einem Streich von allen historischen Rücksichten und Einschränkungen befreit würde? Nicht das Gebiet, aus welchem der Gegenstand genommen, sondern das Forum, vor welches da Dichter ihn bringt, macht denselben tragisch oder komisch. War er denn je von einem Weib verstanden und nach seinem Wert geschätzt worden? Aber die Mondnacht sprach deutlicher zu ihm, seitdem er etwas Alkohol im Blut hatte und aus dem Licht der Bogenlampe in den Schatten gerückt war. Aber freilich müßte ein Volk, das die beschämenden Gestalten einer würdigen Darstellung der bessern Zukunft ertragen sollte, mehr als eine republikanische Verfassung, es müßte eine liberale Gesinnung haben. Der größere Teil unserer tragischen Dramatik stellt nichts dar als eine Bemühung, die Dinge so umzustellen, daß der Tod ans Ende kommt. Gartenfest, Rosen, Guitarren und Lachen

Die enge Zelle

Und auch des Eremiten Schwelle
Verschont der grause Hunger nicht,
Er grinst auch in die enge Zelle
Mit abgezehrtem Angesicht.

weiterlesen

 


Internet + Tourismus + Reise + Handwerk News-World

  • Russischunterricht, Polnischunterricht und Tschechischunterricht für bessere Kommunikation im Urlaub, Alltag, Studium und Beruf Russischunterricht, Polnischunterricht und Tschechischunterricht für bessere Kommunikation im Urlaub, Alltag, Studium und Beruf - Spezialisierter bzw. individuell ausgerichteter Russischunterricht, Polnischunterricht und Tschechischunterricht mit den Schwerpunkten Urlaubsvorbereitung (Russisch, Tschechisch, Polnisch für Touristen), fremdsprachiges Bewerbungstraining, Konversation, Bürokommunikation, Geschäftskorrespondenz, Wirtschaftssprache (z.B. Führen von Verkaufsgesprächen und Beratungsgesprächen mit Kunden und Geschäftspartnern), Verhandlungssprache, Präsentationen, Vermittlung von Fachsprache (u.a. für Ingenieure, Techniker, Naturwissenschaftler, IT-Fachleute, Banker, Kaufleute, Mediziner), sprachliche Vorbereitung auf private und berufliche Auslandsaufenthalte bzw. eine Berufstätigkeit im Ausland, fremdsprachige Vorbereitung auf ein Auslandsstudium. Frühzeitiger, kindgemäßer Russischunterricht, Polnischunterricht und Tschechischunterricht für Vorschulkinder ab ca. 3 Jahre in häuslicher Umgebung oder in der Kindertagesstätte in Berlin und Umgebung.

  • Effektive, einzigartige Sprachkurse an privat Sprachschule in Berlin-Wedding, bei Ihnen zuhause beziehungsweise bei Firma Effektive, einzigartige Sprachkurse an privat Sprachschule in Berlin-Wedding, bei Ihnen zuhause beziehungsweise bei Firma - Sprachkurse mit folgenden Schwerpunkten: Alltagskommunikation ("small talk") - freies Kommunizieren - Meinungsäußerungen - Debattieren ebenso wie Debattieren - Für etwas eintreten der persönlichen Blickwinkel wie auch Überreden des Gesprächspartners in der Fremde Sprache - Verhandlungssprache - verstehendes Registrieren - fremdsprachige Bd. - Verfassen von Kommunizieren zu vielfältigen Themen - Grammatiktraining mithilfe praxisnaher Beispielsätze ebenso wie realer Zuständen - strategisches Vokabeltraining zu diversen Themen - Panoptikum von Lese- wie auch Übersetzungstechniken - Reaktivierung wie Auffrischung verfügbarer Sprachkenntnisse - Vermittlung vielfältiger Redewendungen der Verbales Kommunikationsmittel (idiomatic phrases) - fachsprachliche bzw. berufsbezogene Sprachkurse, z.B. für Industriezweig, Lokal, Arbeitsweise, Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften, Arzneimittel sowie Informationstechnik (IT) - sprachliche Handlung auf berufliche Erlebnisse, wie Dienstreisen, Auslandsaufenthalte, Arbeitsleben bindewort Arbeitssuche im Ausland, Tagungen, Kongresse, Sampeln.